urbandoo® - dein Schutzschild in Loopform

FAQ

Alle Informationen auf einen Blick - der Flyer zum Mitnehmen

Aktuell erreichen uns vereinzelt Nachrichten, dass die Nutzung des urbandoo®  in der Öffentlichkeit angezweifelt wird, da nicht auf den ersten Blick ersichtlich ist, dass es sich nicht um einen regulären Loop oder Schal sondern um ein High-Tech-Produkt mit sehr hoher Filterleistung handelt. Wir haben uns daher entschieden, einen kleinen Flyer für die Hosentasche zu entwerfen, den ihr ausdrucken und mit euch führen könnt.

Zum Download: 201016_urbandoo_aufeinenblick.pdf (Deutsch)

Weitere Sprachen zum Download: English (EN), French (FR), Spanish (ES), Italian (IT) 

Was ist der Unterschied zwischen der Sommer- und Winterkollektion 2020

Angerautes Material aus Viskose

Die äußere und innere Lage des urbandoo® besteht in der Kollektion Winter 2020 weiterhin aus Viskose und wurde ansonsten nicht verändert. Für eine angenehme und warme Haptik wurde das Material leicht angeraut. 

HeiQ Viroblock Technologie

Der urbandoo® ist seit dem Herbst/Winter 2020 mit der HeiQ Viroblock Technologie ausgestattet. Die Gewebetechnologie schützt das Gewebe vor Mikroben und Keimen. Mehr Informationen dazu auf der Webseite des Herstellers (Link).

Optimierte Passform im Nasenbereich

Für die Kollektion Winter 2020 ist die Silikonschicht im Nasenbereich optimiert worden. Besonders bei kleineren Nasen und aktiver Belastung wird dadurch verhindert, dass die Silikonschicht beim Einatmen von der Nase angezogen wird.

Informationen für die Nutzung im Bus-, Bahn- und Flugverkehr

Was ist der urbandoo?®

Der urbandoo® ist im Gegensatz zu anderen Tüchern oder Schals ein dreilagiger Loop mit innenliegendem High-Tech Filter-Inlay mit einem Abscheidegrad vergleichbar mit der Kategorie FFP3. Durch die Nasenklammer und die Verstellbarkeit der Grösse wird ein optimaler Abschluss am Kopf des Trägers sichergestellt und damit die umströmende, ungefilterte Luft minimiert.

Welchen Schutz bietet der urbandoo?®

Das innenliegende Filter-Inlay filtert nach DIN EN 149 99,7% der Schadstoffe aus der Atemluft (eingehend und ausgehend). Es werden Partikel bis zur Größe PM0,6 gefiltert. Feinstaub, Pollen, Sporen und Bakterien werden damit sowohl beim Ein- als auch beim Ausatmen durch den Filter zurückgehalten.

Weitere Informationen unter https://www.urbandoo.net/so-funktioniert-dein-urbandoo

Schützt mich der urbandoo® vor dem Corona-Virus (SARS-CoV-2)?

Der urbandoo® ist kein zertifiziertes Medizinprodukt und kann damit keinen Schutz gegen das Corona-Virus garantieren. Wir haben ein Filter-Inlay eingebaut, welches auch in FFP3-Masken verwendet wird aber wir empfehlen grundsätzlich, die offiziellen Informationen zum Schutz gegen den Coronavirus zu berücksichtigen.

Robert-Koch-Institut: Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus SARS-CoV-2

Was der urbandoo® sehr gut kann: Er schützt Mund- und Nasenschleimhäute vor der Tröpcheninfektion, die auch bei der Übertragung von Viren und Bakterien eine große Rolle spielt. Bitte beachtet: Auch Augen besitzen Schleimhäute und sind damit gegenüber einer Schmierinfektion weiter ungeschützt.

Weiterhin ist der urbandoo® seit der Winterkollektion 2020 mit der HeiQ Viroblock Technologie ausgerüstet, eine Textilbehandlung, deren Wirksamkeit gegen SARS-CoV-2 unabhängige Drittinstitute für Virologie getestet haben. Weitere Informationen auf der Webseite des Herstellers: https://heiq.com/heiq-viroblock-eu/

Ansonsten sind vor allem Hygiene und Desinfektion sowie die Vermeidung von Menschengruppen ganz entscheidend beim Schutz vor einer Infektion.

Wichtiger Hinweis: Der urbandoo® ersetzt keinerlei empfohlene Maßnahmen wie z.B. den Mindestabstand zwischen Menschen während der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus! Bitte beachtet alle offiziellen Hinweise von Behörden und offiziellen Stellen und gebt acht auf euch und eure Mitmenschen.

Wie kann ich meinen urbandoo® waschen?

Der urbandoo® aus der Sommeredition Summer20 (Viskose) und der Winteredition Winter20 (Viskose) ist waschbar bei 65° C aber nicht trocknergeeignet. Nach dem Waschen in Form ziehen. Links waschen und bügeln. Vor dem Waschen das Filter-Inlay entnehmen. Beim Bügeln bitte die Nasendichtung aussparen. Wir empfehlen zum Waschen, einen Wäschesack zu benutzen. Den passenden Wäschesack gibt es auch bei uns im Shop.

Der urbandoo® aus der Winteredition 2019 (Baumwolle) ist abweichend waschbar bei 40° C und nicht trocknergeeignet.

Im Zweifel ist die Temperatur für die Wäsche im Etikett im Inneren des urbandoo® vermerkt.

Wie oft sollte ich meinen urbandoo® waschen und den Filter wechseln?

Der urbandoo® sollte gerade in der aktuellen Situation rund um Corona und Covid-19 regelmäßig gewaschen und mit einem neuen Filter bestückt werden. Zwischen den Wäschen kann der urbandoo bei Stufe 1 (80-100°C) bei eingelegtem Filter trocken ohne Dampf gebügelt werden. 

Tragezeit 1H/Tag: Waschen und Filterwechsel alle drei (3) Wochen.
Tragezeit 3H/Tag: Waschen und Filterwechsel jede Woche.
Tragezeit 8H/Tag: Waschen und Filterwechsel alle 2-3 Tage.

Darüber hinaus sowie je nach individuellem Sicherheitsbedürfnis kann der urbandoo auch täglich gewaschen werden.

Kann ich auch das Filter-Inlay meines urbandoo® waschen?

Aufgrund der der elektrostatischen Aufladung des Filter-Inlays im urbandoo® kann dieses nicht gewaschen werden, ohne dass sich die Leistung des Filters verringert.

Kann ich auch das Filter-Inlay meines urbandoo® wieder einlegen?

Ein Filter-Inlay, dass vor dem Waschen vorsichtig entnommen wurde und unversehrt ist, kann nach dem Waschen des urbandoo® auch wieder eingelegt werden. Bitte beachtet dabei, dass sich auch das Inlay mit der Zeit zusetzt und verunreinigt wird. Dies sollte also nur dann erfolgen, wenn der Schal in sehr kurzen Abständen gewaschen wird.

Kann ich meinen urbandoo® im Backofen desinifizieren?

Wir raten dringend davon ab, den urbandoo® im Backofen zu desinifizieren. Haushaltsbacköfen haben eine sehr ungleichmäßige Hitzeentwicklung der der urbandoo® könnte dadurch beschädigt werden. Als Alternative bietet sich die möglichkeit, den urbandoo® mit eingelegtem Filter auf Stufe 1 (80-100°) trocken ohne Dampf zu bügeln.

Wie kann ich den urbandoo® aus der Schweiz bestellen?

Die Bestellung aus der Schweiz kann über unseren Partner meineinkauf.ch erfolgen. Nach einer Anmeldung bei meineinkauf.ch kann die Bestellung zu den gleichen Versandkosten wie bei einer Bestellung aus Deutschland aufgegeben werden. Meineinkauf.ch kümmert sich dabei für einen pauschalen Betrag um die Verzollung sowie auch die Weitersendung an deine Adresse in der Schweiz.

Bildschirmfoto-2020-07-02-um-15-18-03

Alle weiteren Informationen können jederzeit bei meineinkauf.ch nachgelesen werden.

Warum brauche ich einen urbandoo®?

Schadstoffe in der Luft sind im Alltag allgegenwärtig. 

Ein stetig steigendes Aufkommen an Verkehr, Industrie, Landwirtschaft und anderen Einflüssen führt zu einer erheblichen Belastung der Atemluft. Unserer Atemluft.

Besonders Feinstaub sowie Pollen, Bakterien und Schimmelsporen stellen eine latente Gefahr für die Atemwege, das Herz- Kreislaufsystem sowie Gehirn, Stoffwechsel und den Fötus bei ungeborenen Kindern dar.

Das urbandoo® High-Tech-Filter-Inlay aus Polypropylen filtert bis zu 99,7% der Schadstoffe. Dies entspricht den Anforderungen der Filterklasse FFP3. (Feinstaub > PM 0,6, Bakterien > PM 0,6, Pollen & Grobstaub, Schimmelsporen). 

Warum ist der urbandoo® in der Größe XS günstiger?

Nachhaltigkeit bedeutet für uns unter anderem, dass die Kinder unser aller Zukunft sind. Jeder urbandoo® in der Größe XS wird daher durch die Verkäufe der großen Größen für Erwachsene subventioniert, so dass möglichst viele Kinder die Möglichkeit erhalten, sich vor den alltäglichen Belastungen der Atemluft zu schützen.

Schränkt mich mein urbandoo® beim Atmen ein?

Dein urbandoo® ist so konzipiert, dass die benötigte Atemluft über eine sehr große Fläche des Filters aufgenommen werden kann. Durch diese Konstruktion ist sichergestellt, dass sowohl im Alltag als auch bei aktiver Betätigung jederzeit ausreichend Luft nachströmen kann. Erfahrungsgemäß hat man sich nach wenigen Minuten an das Tragen des urbandoo® gewöhnt.

Kann ich meinen urbandoo® auch als Brillenträger tragen?

Es gibt bei deinem urbandoo® keinerlei Einschränkungen für Brillenträger. Die Konstruktion ist so gestaltet, dass die Brille wie gewohnt über dem urbandoo® getragen werden kann. Die Nasenklammer sorgt dabei jederzeit dafür, dass der Abschluss zwischen Nase und Schal sichergestellt ist.

Durch die innovative Silikonschicht auf der Innenseite des Schals kann dein urbandoo® zudem sicherstellen, dass keine verbrauchte Atemluft nach oben ausströmt und damit ein Beschlagen deiner Brille auslöst.

Ich wohne auf dem Land, brauche ich trotzdem einen urbandoo®?

Es ist ein großes Missverständnis, dass in ländlichen Regionen keine Belastungen in der Umgebungsluft vorhanden ist. Besonders Landwirtschaft und Industrie sind mit einem sehr großen Anteil am Ausstoss der Schadstoffe beteiligt.

Wie schützt mich mein urbandoo® vor Feinstaub?

Das Filter-Inlay des urbandoo® kann Feinstaub bis zur Partikelgröße PM0,6 aus der Umgebungsluft herausfiltern und verhindert damit ein Eindringen der Schadstoffe in deine Atemwege.

Wie schützt mich mein urbandoo® vor Schimmel und Sporen?

Schimmel und Sporen sind in jedem Haushalt zu finden. Besonders in feuchten Bauwerken oder auf Baustellen kann die Belastung jedoch in den gesundheitsgefährdenden Bereich kommen. Das Filter-Inlay deines urbandoo® kann einen Großteil von Schimmel und Sporen aus der Umgebungsluft filtern und schützt damit deine Gesundheit!

Wie schützt mich mein urbandoo® vor Pollen?

Das Filter-Inlay des urbandoo® kann Pollen aus der Umgebungsluft herausfiltern und verhindert damit ein Eindringen der Pollen in deine Atemwege. Endlich Schluss mit juckender Nase und kratzendem Hals! Besonders im Frühjahr und im Sommer ist dein urbandoo® das optimale Schutzschild für dich!  

Was unterscheidet meinen urbandoo® von einer herkömmlichen Atemschutzmaske?

Komfortabel und passgenau: Im Wesentlichen unterscheidet sich dein urbandoo® durch seine Form von einer handelsüblichen Atemschutzmaske. Die Ausführung als Schal ermöglicht eine deutlich größere Fläche des Filter-Inlays. Gestrick, Form und Konstruktion sind optimal aufeinander abgestimmt und stellen somit sicher, dass dein urbandoo® sich jederzeit in deinen Alltag und deine sportlichen Aktivitäten integriert.

Einzigartig sportlich: Der urbandoo® sieht sportlich aus und verhindert das Beschlagen der Brille.

Nachhaltig: Dein urbandoo® ist natürlich kein Wegwerfartikel. Im Gegensatz zu klassischen Atemschutzmasken kann der urbandoo® gewaschen werden und es wird lediglich das innovative Filter-Inlay nach einer 4-12 Wochen ausgewechselt. Diese Angaben betreffen das Tragen des Schals durch einen gesunden Menschen bei der täglichen Aktivität. Der Schal wurde als Begleiter bei aktivem Alltag entwickelt. Wird er anderweitig eingesetzt, ist Rat und Rückprache des jeweiligen Arztes einzuholen. Der urbandoo® ist KEIN zertifiziertes Medizinprodukt und KEINE zertifizierte PSA.

Kann ich den urbandoo® bei geschwächtem Immunsystem verwenden?

Der urbandoo® ist KEIN zertifiziertes Medizinprodukt. Wir empfehlen die Rücksprache mit dem behandelnden Arzt um die Anwendbarkeit abzuklären.

Kann ich den urbandoo® als persönliche Schutzausrüstung (PSA) verwenden?

Der urbandoo® ist KEINE zertifizierte PSA. Wir empfehlen die Rücksprache mit der Berufsgenossenschaft um die Anwendbarkeit abzuklären. Der urbandoo® ist ein völlig neuartiges Produkt, für das zum aktuellen Zeitpunkt keine Norm existiert. Das Filter-Inlay entspricht der existierenden Norm DIN-EN 149.

Wie entsorge ich das benutzte Filtervlies aus meinem urbandoo®?

Das Filter-Inlay aus deinem urbandoo® besteht aus Polypropylen und kann über den normalen Hausmüll entsorgt werden. Wir haben bei der Entwicklung des Filters großen Wert darauf gelegt, den Anteil des Mülls weitestgehend zu reduzieren und auf ein Material gesetzt, welches sehr gut recycled werden kann.

Muss ich meinem urbandoo®  vor dem 1. Tragen waschen?

Dein urbandoo® ist direkt tragefertig: er ist bereits bestückt mit einem Filter-Inlay und kann sofort getragen werden. Wir färben unsere Produkte nach GOTS-Standard und verwenden keinerlei Transportchemie

Wie kann ich das Filtervlies in meinem urbandoo® austauschen?

Das Filtervlies kann ähnlich wie bei einem Kissenbezug gehandhabt werden. Zur Vereinfachung haben wir dir eine Anleitung bereitgestellt. (Link zur Anleitung).

Wo wird mein urbandoo® hergestellt?

Dein urbandoo® wird in Augsburg bei der manomama GmbH und damit komplett in Deutschland unter regionalen und sozialen Gesichtspunkten hergestellt. Wenn du mehr über unsere Produktionsbedigungen und die manomama-Story erfahren möchtest, kannst du dich auf der entsprechenden Webseite (Link) informieren. Der Filter sowie das Grundmaterial für die Schals kommen ebenfalls aus Deutschland. Für die Herstellung der Außenhülle des Schals kommt ausschließlich Bio-Baumwolle mit Recyclinganteil zum Einsatz.

Wie wird mein urbandoo® verpackt?

Wir versuchen die Verpackung deines urbandoo® so nachhaltig wie möglich zu gestalten und auf unnötige Umverpackungen zu verzichten. Der urbandoo® wird lediglich in einer plastikfreien Verpackung untergebracht und ist dann schon verkaufs- bzw. versandbereit. Beim Versand setzen wir auf Kartons aus regionaler Produktion und zertifiziert nachwachsenden Rohstoffen.

Kann ich meinen urbandoo® umtauschen oder zurückgeben?

Der urbandoo® ist ein Hygieneprodukt. Eine Rückgabe oder ein Umtausch kann ausschließlich bei unversehrtem Hygienesiegel erfolgen. Ist dies beschädigt, können wir aus hygienischen Gründen den Schutzschal nicht zurücknehmen. Bitte habt dafür Verständnis.

Kann ich den urbandoo® auch in meinem Geschäft verkaufen?

Natürlich kannst du den urbandoo® auch bei dir im Geschäft verkaufen. Wir gewähren entsprechenden Handelspartnern entsprechende Rabatte bei uns im Shop, die anhand der Abnahmemenge gestaffelt werden. Bitte informiere dich dazu auf unserer passenden Unterseite (Link).

Ich möchte mich gern mehr zum Thema Schadstoffe informieren, wo ist das möglich?

Viele Behörden, Vereinigungen und Gesellschaften haben bereits Studien zum Thema Schadstoffe und deren Gesundheitsfolgen erstellt. Gerne möchten wir hier auf einige der Studien verweisen, die aus unserer Sicht besonders informativ und anschaulich sind.

Deutsche Gesellschaft der Pneumologen
„Atmen – Luftschadstoffe und Gesundheit“ (April 2019)
Link zur Studie

Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina e. V.
Ad-Hoc Stellungname Saubere Luft (April 2019)
Link zur Studie